Fußball

Wieder keine Stadtmeisterschaften unterm Hallendach

Wegen der aktuell steigenden Coronazahlen wird es wie Anfang dieses Jahres auch im Januar 2022 keine Hallenfußballstadtmeisterschaften in Oer-Erkenschwick geben. In Datteln steht die Absage noch aus.
Jubelnde Fußballfans auf der Tribüne der Willi-Winter-Halle wird es in der nächsten Zeit wohl nicht geben. Die Stadtmeisterschaft in Oer-Erkenschwick sind abgesagt. Datteln wird wohl folgen. © Andreas von Sannowitz

„Aufgrund der aktuellen Coronalage wäre das auch nicht zu verantworten“, sagt Rolf Kerzig, der als zweiter Vorsitzender des Stadtsportverbandes engen Kontakt zu den fünf Oer-Erkenschwicker Fußballklubs hält.

„Die Verordnungen ändern sich ja ständig, sodass wir da auch gar nicht planen könnten. Aktuell dürfte ja auch nur die Hälfte der sonst üblichen Anzahl an Zuschauern in die Halle, dazu bräuchten wir ein Hygienekonzept, das auch umgesetzt werden müsste. Der Aufwand wäre zu groß, der Ertrag zu gering. Schließlich wollen die ausrichtenden Vereine ja auch finanziell profitieren“, sagt Kerzig.

FC 26 wäre 2021 an der Reihe gewesen

In diesem Jahr wäre turnusmäßig der FC 26 in der Halle als Ausrichter an der Reihe gewesen, der zuletzt 2016 verantwortlich war. In Oer-Erkenschwick wechseln sich die Klubs in einer seit Jahren feststehenden Reihenfolge ab. Jeder Verein ist alle fünf Jahre an der Reihe. Das gilt auch für die Feldstadtmeisterschaften. 2021 wäre also der FC an der Reihe gewesen.

Gesprächsrunde mit den Vereinen und SSV geplant

„Grundsätzlich geht das Recht auf die Austragung der Stadtmeisterschaft natürlich nicht verloren, wenn diese wegen Corona ausfallen. Das müssen wir demnächst alles mal besprechen“, sagt Kerzig, der die Vereinsvertreter dazu Anfang 2022 zu einer Gesprächsrunde einladen will. Titelverteidiger ist übrigens Grün-Weiß, das 2020 beim letzten Budenzauber in der Willi-Winter-Halle erfolgreich war.

Absage aus Datteln steht noch aus

„Wir haben uns noch nicht getroffen und darüber beratschlagt“, sagt Berthold Weidllich. „Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass die Stadtmeisterschaften in der Halle stattfinden werden“, fährt der Geschäftsführer bei SW Meckinghoven fort. Auch in Datteln finden die Titelkämpfe immer im Januar statt. Auf eine Absage würden sich die fünf Vereine nach Absprache gemeinsam einigen. Auch Dominik Lasarz von der DJK Sportfreunde rechnet nicht damit, dass demnächst in der Sporthalle des Berufskollegs wieder der Ball rollt: „Davon gehe nach derzeitigem Stand nicht aus.“

Der Abend in Waltrop

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.