Der Sportliche Leiter Alexander Glembotzki (l.) präsentiert den nächsten Sommer-Neuzugang für das von Dennis Hübner trainierte Westfalenliga-Team des TuS 05 Sinsen.
Der Sportliche Leiter Alexander Glembotzki (l.) präsentiert einen Sommer-Neuzugang für das von Dennis Hübner trainierte Westfalenliga-Team des TuS 05 Sinsen. © Jochen Börger
Fußball: Westfalenliga

U19-Kapitän verlässt den TuS Haltern – Wechsel zum TuS 05 Sinsen

Der TuS 05 Sinsen verstärkt sich im Sommer mit dem Kapitän der A-Junioren des TuS Haltern. Der Verteidiger passt eigentlich gut ins Konzept der Halterner - Timo Ostdorf hätte ihn gerne gehalten.

Der TuS Haltern am See hat seiner Strategie einen knackigen, öffentlichkeitswirksamen Namen gegeben. „Bilbao-Konzept“ nennt sie der Ex-Regionalligist. Allerdings: Nach Art des baskischen Klubs Athletic Bilbao verfahren auch andere Vereine im Kreis. Auch sie setzen auf Talente aus der Stadt, dem Fußballkreis oder zumindest aus der Region. Weil sie davon überzeugt sind. Oder weil die Kasse nicht mehr hergibt.

Beim TuS Haltern wäre Torben Kranz „der Herausforderer“ gewesen

Eine Offensiv-Verstärkung steht beim TuS 05 Sinsen bereits fest

Ihre Autoren
Redakteur
Erst als Praktikant, dann als freier Mitarbeiter und nach dem Volontariat seit 2021 als Redakteur für Lensing Media im Einsatz. Am liebsten im Lokalsport unterwegs - denn abseits der reinen Ergebnisse hat jedes Spiel und jeder Sportler eine spannende Geschichte zu erzählen.
Zur Autorenseite
Redakteur
Hat schon als Schüler über die Spvgg. Erkenschwick geschrieben und ist dem Sport im Vest seitdem als Beobachter eng verbunden. Was gibt es Schöneres, als über Menschen in Bewegung, mit oder ohne Ball, zu berichten? Nicht viel.
Zur Autorenseite

Der Abend in Waltrop

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.