Durchsetzungsvermögen müssen Jonas van Kampen (r.) und die Scherlebecker Handballer am Sonntag zeigen, um den FC Schalke 04 II schlagen zu können. © Michael Steyski
Handball

Bezirksligist Westfalia Scherlebeck bleibt Sonntag spielfrei

Jeder Zähler zählt im Abstiegskampf für Handball-Bezirksligist Westfalia Scherlebeck. Deswegen sollten am Sonntag zwei Pluspunkte aufs Konto wandern. Problem: Der Gegner hat abgesagt.

Am Sonntag zählen für die Bezirksliga-Handballer von Westfalia Scherlebeck einzig und allein zwei Pluspunkte. Die Schützlinge von Stefan Schlechter wollen ihren Heimvorteil nutzen und das Schlusslicht FC Schalke 04 II mit einer Niederlage auf die Heimreise schicken (Anwurf: 17 Uhr, Rosa-Parks-Schule).

Das Hinspiel haben die Scherlebecker 26:16 gewonnen

Einsatz von Pascal Röhrle steht noch nicht fest

Über den Autor
Redakteur
Sport hat mich von Kindesbeinen stets interessiert. Als Kind des Vests - mit Dattelner Kanalwasser getauft - interessieren mich die Geschichten der Sportler, ob Groß oder Klein. Und das im Medienhaus seit 1999.
Zur Autorenseite

Der Abend in Waltrop

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.