Am Ende nur Zuschauer: Rosen Kolev nachdem er im Spiel gegen die Ahlener SG II die Blaue Karte gesehen hatte. © Olaf Krimpmann
Handball: Verbandsliga

SV Westerholt plant neue Saison – aber vorerst muss einer pausieren

Acht Spiele bleiben dem SV Westerholt noch in der Verbandsliga, doch die Planungen für Landesliga laufen auf Hochtouren. In der aktuellen Saison ist dafür einer erst mal nicht mehr dabei.

Am Sonntag steht für den SV Westerholt in der Verbandsliga Staffel 2 das schwere Auswärtsspiel bei ASV Senden bevor. Co-Trainer Björn Otterbach macht sich vor der Dienstreise zum Tabellenzweiten keine großen Illusionen: „Das ist ein absolutes Spitzenteam. Um da etwas zu holen, muss bei uns schon alles passen.“

Satte Sperre für den Westerholter Routinier

Über den Autor
Redaktionsleiter
Sport ist Mord? Vielleicht. Garantiert ist Sport gesellig, spannend und spaßig - und damit berichtenswert. Wenn nicht gerade die Halbzeitwurst mit Senf lockt, geht’s vorzugsweise in Laufschuhen an die eigenen überzähligen Kalorien. Mal mit mehr, mal mit weniger Erfolg - wie der Sport eben so ist.
Zur Autorenseite

Der Abend in Waltrop

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.