Es lief zuletzt blendend für den FC Marl, auch wegen Topscorer Ahmed Bakare. Trotzdem ist die Partie gegen Dülmen wohl die letzte Möglichkeit, den Kampf um die Meisterschaft offenzuhalten. © Sebastian Schneider
Fußball: Bezirksliga 14

FC Marl will Topspiel gegen Dülmen zu einem Fußballfest machen

Am Sonntag erwartet Bezirksligist FC Marl den Tabellenführer TSG Dülmen mit Trainer Manfred Wölpper. Es ist wohl die letzte Chance, den Gästen die Meisterschaft streitig zu machen.

Man könnte sagen, die letzten Hoffnungen der Liga ruhen auf dem FC Marl. Denn außer dem Team von Mani Mulai und dem SV Lippramsdorf haben schon alle Mannschaften versucht, Tabellenführer TSG Dülmen unter dem Marler Trainer Manfred Wölpper Punkte abzuknüpfen. Die Ausbeute ist überschaubar: Einzig der SV Zweckel schaffte ein Unentschieden.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein WZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redakteur Lokalsport
Sport in vielen verschiedenen Ausprägungen begleitet mich von Beginn an durch mein Leben. Erst als Hobby, später als Beruf. Klar: Auch das Ergebnis interessiert mich. Aber am meisten die Menschen, die ich treffe. Das gilt auch außerhalb des Sports.
Zur Autorenseite
Sebastian Schneider

Der Abend in Waltrop

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.