Wiedergutmachung im Kreispokal? Vier Tage nach der 1:7-Pleite in der Bezirksliga gegen den SV Vestia Disteln treffen Phil Janicki und der FC Marl als Außenseiter auf den Landesligisten SV Dorsten-Hardt. © Thomas Braucks
Fußball: Kreispokal

Rollen im Viertelfinale sind klar verteilt – FC Marl erwartet SV Hardt

Wer trifft im Halbfinale um den Kreispokal auf den TuS Haltern? Die Antwort gibt es an diesem Donnerstagabend (14. April): Der FC Marl empfängt den SV Dorsten-Hardt an der Hagenstraße.

Manchmal hat eine 1:7-Packung auch etwas für sich. „Nach dem Ergebnis sind wir im Kreispokal gegen einen Landesligisten jedenfalls der klare Außenseiter“, merkt Mani Mulai mit einer gehörigen Portion Sarkasmus an. Keine Frage, die kapitale Niederlage gegen Vestia Disteln, noch dazu im eigenen Stadion, sie hat den Trainer des FC Marl getroffen.

Patrick Goecke ist wieder im Training

Golflehrer Jannis Scheuch ist beruflich verhindert

Über den Autor
Redakteur
Hat schon als Schüler über die Spvgg. Erkenschwick geschrieben und ist dem Sport im Vest seitdem als Beobachter eng verbunden. Was gibt es Schöneres, als über Menschen in Bewegung, mit oder ohne Ball, zu berichten? Nicht viel.
Zur Autorenseite

Der Abend in Waltrop

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.