Bei GW Erkenschwick hat sich eine komplette Jugendmannschaft vom Ortsnachbern SV Titania mit den drei Trainern angemeldet.
Bei GW Erkenschwick hat sich eine komplette Jugendmannschaft vom Ortsnachbarn SV Titania angemeldet. Jugendleiter Thomas Radolla hat dem Wechsel nicht zugestimmt. © Westnews
Jugendfußball

Nach Wechselärger im Jugendbereich: Jugendleiter sperrt eine ganze Mannschaft

Das Verhältnis zwischen den Jugendabteilungen von SV Titania und GW Erkenschwick war schon besser. Jetzt haben sich 14 C-Jugendspieler von der Esseler Straße in Richtung Nußbaumweg verabschiedet - ohne Freigabe.

Eigentlich gibt es in Oer-Erkenschwick eine Absprache unter den Vereinen. Spieler werden untereinander nicht abgeworben und wenn dann doch mal einer innerhalb der Stadtgrenzen von Verein A zu Verein B wechseln will, dann bitte mit Freigabe. Doch jetzt gibt es einen Fall, der offenbar das Verhältnis zweier Jugendabteilungen belastet.

Titanias C-Jugend startet am Samstag bei SW Meckinghoven

Über den Autor
Redakteur Sport
Im Job auf allen Plätzen in der Region, meiner Heimat, zu Hause. Als leidenschaftlicher Fußballfreund gehört mein Herz dem runden Leder, aber noch viel mehr den Menschen, die sich in den Vereinen engagieren. Privat bin ich Familienmensch und stolzer Papa, ansonsten bin ich in der Freizeit häufig mit dem Fahrrad in der Natur unterwegs. Neugierig zu sein und dabei andere neugierig zu machen, das treibt mich als Lokalsportredakteur seit 25 Jahren an.
Zur Autorenseite

Der Abend in Waltrop

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.