Marius Leibner (2.v.l.) und die ETG mussten sich im Recklinghäuser Bezirksliga-Derby beim HTV mächtig ins Zeug legen. © Jochen Börger
Handball

ETG Recklinghausen landet Transfercoup – und der neue Mann entscheidet sofort das Derby

Das Recklinghäuser Handball-Bezirksliga Derby zwischen dem HTV und der ETG hielt bis zum Schluss, was es versprach. Im Fokus: Ein Neuzugang bei den Gästen, der schon höherklassig für Furore sorgte.

Er kam, stand plötzlich auf dem Feld – und entschied ein Lokalderby, das bis zum Schluss auf Messers Schneide stand. Die Partie der Recklinghäuser Bezirksligisten HTV und ETG hatte einiges zu bieten – mit einem Sieger, der erst einmal kräftig durchatmen musste.

Regelmäßiger Kontakt zu Ex-Mitspieler Nick Andersen

ETG muss im Derby mächtig kämpfen

Andreas Gutzeit lobt beherzte Spielweise seines Teams

Top-Spiel für die ETG am 3. Mai gegen Herbede

Über den Autor
Redakteur
Fußball-Fan, “auf Kohle” geboren, mit Herz für Bergbau-Geschichte und kleine Sportvereine, in denen vielfach Großes entsteht. Wenn nicht auf dem Platz zu finden, dann mit dem E-Bike zwischen Münsterland und Sauerland.
Zur Autorenseite

Der Abend in Waltrop

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.