Paul Valentin Brunken und die U17 des VfB Waltrop setzten sich mit 3:0 gegen den SC Verl durch. © Andreas von Sannowitz
Jugendfußball

Henseleits Matchplan geht auf: U17 des VfB Waltrop schlägt SC Verl

Im Hirschkampstadion bleibt die Westfalenliga-U17 des VfB Waltrop ungeschlagen. Gegen den SC Verl gab‘s einen 3:0 (0:0)-Erfolg. „Und der war verdient“, sagt Trainer Michael Henseleit.

Martin Backwinkler, der sonst Waltrops B-Junioren gemeinsam mit Henseleit trainiert, befindet sich derzeit im Urlaub. Über die Nachricht vom Sieg seiner U17 gegen Verl wird sich der Coach aber auch an seinem Urlaubsort mächtig gefreut haben, war er doch mit Blick auf die Tabelle enorm wichtig. Durch den zweiten Heimsieg – auswärts gab‘s schon drei Niederlagen – sind die Waltroper im Tableau von Platz elf an Verl auf Rang neun vorbeigesprungen. Über die Entstehung des Sieges freute sich auch Henseleit, dessen Matchplan voll aufging.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein WZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redakteur Sport

Der Abend in Waltrop

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.