Ob Skandar Soltane und die Spvgg. Erkenschwick in Waltrop beim Hallenturnier dabei sind, entscheidet die Mannschaft in der kommenden Woche. © AvS
Hallenfußball

Mitten in der vierten Welle: Zwei Vereine wollen Hallenturniere durchziehen

Deutschland befindet sich mitten in der vierten Corona-Welle. Die Politik fordert die Bürger auf, unnötige Kontakte zu vermeiden. Machen Hallenfußballturniere da noch Sinn?

In allen Städten des Kreises wurden die geplanten Hallenfußball-Stadtmeisterschaften – wie bereits vor einem Jahr – abgesagt. Auch in Dortmund, wo jedes Jahr die größte Hallenstadtmeisterschaft Deutschlands stattfindet, verzichtet man in diesem Jahr auf die Titelkämpfe. Dort hatte Oberligist ASC Dortmund ungeachtet einer Absage schon in der vergangenen Woche angekündigt, nicht starten zu wollen.

Bei der Spvgg. Erkenschwick überlegen sie noch

Für alle in der Halle gilt die „2G+-Regel“

Auch eine kurzfristige Absage schließt Wilk nicht aus

Drei Tage Hallenfußball im Sportzentrum Nord

Über den Autor
Redakteur Sport
Im Job auf allen Plätzen in der Region, meiner Heimat, zu Hause. Als leidenschaftlicher Fußballfreund gehört mein Herz dem runden Leder, aber noch viel mehr den Menschen, die sich in den Vereinen engagieren. Privat bin ich Familienmensch und stolzer Papa, ansonsten bin ich in der Freizeit häufig mit dem Fahrrad in der Natur unterwegs. Neugierig zu sein und dabei andere neugierig zu machen, das treibt mich als Lokalsportredakteur seit 25 Jahren an.
Zur Autorenseite

Der Abend in Waltrop

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.