Fußball

Teutonia SuS Waltrop plant für 2022 ein größeres Event

Die Turnierabsagen sind abgehakt. Jetzt blickt Teutonia SuS Waltrop nach vorn: Fürs kommende Jahr ist ein Projekt geplant, so denn Corona den Fußballern nicht erneut einen Strich durch die Rechnung macht.
Derbys am Sportzentrum Nord - wie hier zwischen Teutonia SuS Waltrop und FC Spvgg. Oberwiese im Pokal am 15. August - gibt es aller Voraussicht nach im Sommer mehrere. © Andreas von Sannowitz

In Bezug auf die Austragung unserer drei Hallenturniere haben wir alle die Sinnlosigkeit gesehen“, sagt Peter Poslednik, der kommissarische Sportliche Leiter der Teutonen, nach dem Treffen des Vorstandes. Deshalb habe man das Thema abgehakt und beschäftige sich mit einem besonderen Projekt im Jahr 2022.

„Wir sind turnusmäßig mit der Ausrichtung der Fußball-Stadtmeisterschaft im Freien dran. Und die würden wir gerne organisieren“, berichtet Poslednik. Vom VfB Waltrop und von Eintracht Waltrop gab es bereits eine positive Rückmeldung. „Die Oberwieser sind ja für sowas immer zu haben“, rechnet Poslednik auch mit einer positiven Nachricht aus Waltrops Westen.

Meisterschaft auf vier Tage ausweiten – auch eine Party ist geplant

Zuletzt fanden die Spiele der Stadtmeisterschaften an drei Tagen statt. Freitags die Vorrundenpartien, samstags die Zwischenrunde und sonntags die Endspiele. „Wir haben überlegt, die Meisterschaft auf vier Tage auszuweiten, also auch den Donnerstag dazu zu nehmen.“ Und auch eine Party soll es wieder geben – „natürlich nur, wenn es Corona zulässt“, wiederholt Poslednik gebetsmühlenartig. Angedacht ist das Wochenende zwei Wochen vor Meisterschaftsstart.

Aber so ganz ohne ein kleines Miteinander wollen sich die Teutonen dennoch nicht in die Feiertage verabschieden. „Weil sich die Teutonen ja ohnehin den 23. Dezember wegen des großen Hallenturniers im Kalender eingetragen hatten, werden wir uns draußen im kleinen Kreis treffen und die Helfer und Gönner des Vereins auf eine Bratwurst und einen Glühwein einladen.“

Der Abend in Waltrop

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.