Timo Muth (l.) wird am Sonntag die alleinige Verantwortung bei der ersten Mannschaft des VfB Waltrop haben – U19-Meistertrainer Marco Taschke ist im Urlaub.
Timo Muth (l.) wird am Sonntag die alleinige Verantwortung bei der ersten Mannschaft des VfB Waltrop haben - U19-Meistertrainer Marco Taschke ist im Urlaub. © Andreas von Sannowitz
Fußball

VfB-Trainer Timo Muth: „Schon cool, wenn die ganze Liga auf Dein Spiel schaut“

Spannender geht‘s kaum: In der Kreisliga A2 kämpfen SuS Concordia Flahesheim und der FC 96 Recklinghausen um die Meisterschaft. Das Zünglein an der Waage könnte am Sonntag der VfB Waltrop sein.

Nachdem der SuS Concordia Flaesheim vor zwei Wochen das Spitzenspiel der Kreisliga A2 gegen Primus FC 96 Recklinghausen 1:0 gewonnen hatte, steht das Team aus der Seestadt nun an der Tabellenspitze – mit zwei Punkten Vorsprung auf den FC 96. Sollte Flaesheim gegen den Tabellenelften Vestia Disteln II gewinnen und parallel der VfB Waltrop gegen FC 96 nicht verlieren, würde Flaesheim schon am Sonntag als Meister feststehen.

Marcus Wedemann: „Das hätten wir gegen jeden anderen Gegner auch gemacht“

Timo Muth hat die Verantwortung an der Linie

Zwei Spieler hoffen, sich freitesten zu können

Über die Autorin
Redakteurin
1969 in Koblenz geboren, begann sie 1991 das Volontariat beim Bauer-Verlag. Noch während der Oberstufenzeit wurde ihr von den Lehrern im Rheinland ein grausiges Bild des Ruhrgebiets vermittelt. Doch sehr schnell lernte sie die Region und die Menschen schätzen - und lieben. Längst hier verwurzelt, lebt sie seit 1993 in Waltrop, mit Mann und zwei Töchtern. Ob im Sport oder im Lokalen sind es die erzählten Geschichten, die sie so sehr an ihrem Beruf schätzt.
Zur Autorenseite

Der Abend in Waltrop

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.