Dieter Link-Stern zeigt einen alten, Heinrich Bettenhausen einen neuen Schuh für Obdachlose.
Alt gegen neu: Dieter Link-Stern (l.) hat eine Spendenaktion für festes Schuhwerk gestartet. Heinrich Bettenhausen vom Dortmunder Gast-Haus will sie an Obdachlose verteilen. © Thomas Bartel
Crowdfunding-Aktion in Waltrop

Dieter Link-Stern sammelt Geld, damit Obdachlose besser laufen können

Seit einigen Jahren ist Dieter Link-Stern (65) im „Unruhestand“: Der in Waltrop bekannte Volleyball-Coach hat jetzt eine Aktion für Obdachlose gestartet. Damit unterstützt er das Gast-Haus in Dortmund.

Alles begann mit einem Artikel im Lokalteil der Waltroper Zeitung, erzählt Dieter Link-Stern. „Dort wurde, ich glaube es war im November oder Dezember, auf die beklemmende Situation der Obdachlosen in der Dortmunder Innenstadt hingewiesen – und über die ökumenische Wohnungslosen-Initiative Gast-Haus berichtet, die sich mit viel Engagement bemüht, diesen Menschen einen Stützpunkt zu bieten“, sagt er. Diese wichtige Arbeit wollte er unterstützen – und so kam es zur Crowdfunding-Aktion bei der Waltroper Volksbank. Das Ziel: möglichst viel Geld sammeln, um Obdachlosen festes Schuhwerk zu verschaffen.

Gast-Haus am U-Turm ist tagtäglich für Wohnungslose geöffnet

Armut in der Großstadt nimmt beängstigend zu

Der Initiator will die 4000-Euro-Marke knacken

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1963 und ein waschechter Waltroper, kam 1984 über den Lokalsport zum Medienhaus Bauer. Nach dem Studium (Germanistik und Politikwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum) heuerte er 1989 in der Nachrichtenredaktion an und leitete sie später viele Jahre – nicht nur die „große Politik“, sondern immer auch unsere Region und ihre Menschen im Blick. Dass er nach der Übernahme durch Lensingmedia seit 2020 die Kreisredaktion verstärkt, erscheint da nur konsequent. Sein liebstes Hobby ist übrigens das Rudern auf dem Datteln-Hamm-Kanal.
Zur Autorenseite

Der Abend in Waltrop

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.