Polizeibericht

Durstige Diebe brechen in ein Haus „Auf der Heide“ in Waltrop ein

Böses Erwachen für Anwohner der Straße „Auf der Heide“ in Waltrops Westen: Einbrecher sind dort in ein Einfamilienhaus eingedrungen. Und offenbar hatten die Kriminellen Durst...
Einen Einbruch auf der „Heide“ meldet die Polizei. © Daniel Maurer

Die Polizei berichtet von einem Einbruch an der Straße „Auf der Heide“ im ländlichen Waltroper Westen. Dort sind unbekannte Täter zuerst in den Anbau eines Einfamilienhauses eingebrochen, bevor sie sich dann auch noch im Hausflur zu schaffen machten. Nach ersten Angaben, so die Polizei, fehlten anschließend Spirituosen, die aus dem Anbau gestohlen wurden. Passiert sei die Tat zwischen Montagabend und Donnerstagmorgen (13 bis 16.12.).

Wer die „kriminellen Gestalten“ beobachtet hat oder sonst etwas zur Aufklärung beitragen kann, meldet sich bei der Polizei unter Tel. 0800/2361-111.

Getränke sind gefragtes Diebesgut

Ärgerlich genug wird dieser Vorfall auch für das Waltroper Einbruchsopfer sein – allerdings ist der „Bruch“ wohl nicht vergleichbar mit dem Coup von Kriminellen in einem Getränkemarkt im bayerischen Erlangen: Dort erbeuteten in dieser Woche unbekannte Diebe hochpreisige Spirituosen, deren Wert sich auf insgesamt etwa 10.000 Euro summiert, berichtet die Polizei in Mittelfranken. Hinzu kam Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro, so die Kripo weiter.

Der Abend in Waltrop

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.