Waltrop

Echtes italienisches Bruschetta aus Waltrop von Kochlehrer Tonio Abruzzi

Zum "Tag der italienischen Küche" hat die Waltroper Zeitung ein Bruschetta-Rezept von Tonio Abruzzi bekommen. Anfang der 1960-Jahre kam der heutige VHS-Kochlehrer mit seiner Familie nach Waltrop. Seine italienische Heimatküche vermisst er hier in Deutschland. Für echtes italienisches Bruschetta hat er ein paar Tipps: Frisches Bauernbrot toasten, Cherry-Tomaten statt der wässrigen Salattomaten verwenden und in gutes Olivenöl investieren. Reporterin Katja Wehrland hat den Versuch gestartet und das Rezept ausprobiert.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein WZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Der Abend in Waltrop

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.