Am Neuen Weg

Einsatz von Polizei und Feuerwehr: Person galt als vermisst

Aufregung am Donnerstagabend (14.10.) am Neuen Weg in Waltrop: In einer Wohnung dort wurde eine Person vermisst. Polizei und Feuerwehr rückten an.
Einen Einsatz von Feuerwehr und Polizei gab es am Donnerstagabend am Neuen Weg. © privat

Große Sorgen machten sich Anwohner am Neuen Weg in Waltrop am Donnerstagabend (14.10.): Sie vermissten eine Person, die sie über längere Zeit nicht mehr telefonisch erreicht hatten. Deswegen hätten sie sich dann vorsichtshalber bei der Polizei gemeldet, erklärte Behördensprecher Andreas Lesch auf Nachfrage. Gegen 20.50 Uhr rückten Feuerwehr und Notarzt an. Die Feuerwehr fuhr die Drehleiter aus und schaute vom Korb aus in die Wohnung.

Sache klärte sich schnell auf

Die Befürchtung, die Person könnte leblos in ihrem Apartment liegen, bewahrheitete sich jedoch glücklicherweise nicht. Die Sache klärte sich nämlich insofern auf, dass eine Nachbarin zufällig von ihrem Familienbesuch nach Hause kam. Sie habe, berichtet ein WZ-Leser, der dabei war, mitteilen können, dass die gesuchte Person sich im Urlaub befindet. Den hatte sie so offenbar auch angekündigt.

So konnten die Einsatzkräfte wieder abrücken – frei nach dem Motto „Lieber einmal zu viel nachgeschaut und unverrichteter Dinge wieder wegfahren als dass schlimmste Befürchtungen zutreffen.“

Der Abend in Waltrop

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.