Vestnet-Ärzte

Impfwillige fahren mehrgleisig – Probleme für das Impfportal

Viele Impfwillige fahren bei der Suche nach einem Termin mehrgleisig. Das ist der Grund, warum die Vestnet-Ärzte eine Bestätigung des Impfwunsches erbitten. Ziel ist eine bessere Planung.
Um genauer planen und die Terminvergabe verlässlich gestalten zu können, werden nun sämtliche Personen, die im Impf-Portal registriert sind, per SMS um eine Bestätigung ihres Impfwunsches gebeten. © picture alliance/dpa/AP

Nach einem erfolgreichen Start des Impfportals der Vestnet-Ärzte ist es in den letzten Tagen zu einigen Problemen gekommen. Durch den Mangel an Impfstoffen konnte nicht mit der gleichen Geschwindigkeit wie zu Beginn weitergeimpft werden. Die daraus folgenden längeren Wartezeiten auf eine Impfung haben dazu geführt, dass sich viele der im Impfportal registrierten Bürgerinnen und Bürger über andere Wege impfen ließen – so zum Beispiel in Impfzentren, bei Betriebsärzten und bei nicht am Impfportal beteiligten, niedergelassenen Ärzten. Allerdings: Nicht alle der Geimpften haben sich im Impfportal abgemeldet. Ergebnis: Nach einer Terminvergabe nehmen aktuell nur noch zwei Drittel der Patienten ihren Termin bei den Vestnet-Ärzten auch wahr.

Impfwillige müssen ihren Impfwunsch bestätigen

Um genauer planen und die Terminvergabe verlässlich gestalten zu können, werden nun sämtliche Personen, die im Portal registriert sind, per SMS um eine Bestätigung ihres Impfwunsches gebeten. Dabei wird sich der Platz auf der Warteliste nicht verändern. Allerdings fallen die Menschen aus der Warteliste, die bereits geimpft sind, sich aber nicht abgemeldet haben, heraus. „Das wird den Prozess für alle erleichtern und die Impfgeschwindigkeit erhöhen“, sind Dr. Matthias Andersen und Dr. Benjamin Bode von den Vestnet-Ärzten überzeugt.

Der Abend in Waltrop

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt