Zwei Mädchen stehen vor einer Tafel mit dem Hashtag „U18-Wahl“
Neele Schmitz (l.) und Johanna Nießen kontrollieren, ob bei der Stimmabgabe am Waltroper THG der Wahlzettel ordnungsgemäß eingeworfen wurde. © Martin Pyplatz
U-18-Wahl

Johanna und Neele vom THG Waltrop: Schon die Jüngsten wissen, wie man Wahlzettel faltet

Bei der Erwachsenen-Wahl am 15. Mai dürfen sie noch nicht mitmachen. Aber am Waltroper Gymnasium durften die Schüler sich an der U-18-Wahl beteiligen. Und die meisten nahmen die Sache ernst.

„Muss man wählen?“, fragt eine Schülerin aus der fünften Klasse, als sie mit ihren Mitschülern vor dem Klassenraum im Waltroper Theodor-Heuss-Gymnasium steht, der zum Wahllokal umfunktioniert wurde. Nein, man „muss“ nicht, es herrscht Wahlrecht, keine Wahlpflicht. Auch das ist bei der vom Landesjugendring NRW koordinierten U 18-Wahl vor der Landtagswahl genauso wie beim offiziellen Urnengang am 15. Mai. Aber die allermeisten Schüler des THG finden es spannend, dass sie hier ihre Stimme abgeben dürfen. Jaane (10) aus der fünften Klasse zum Beispiel sagt, es sei „ein gutes Gefühl“ gewesen, das Kreuzchen zu machen.

Waltrops Schüler wissen, was Erst- und Zweitstimme bedeuten

Ein paar Witzbolde gibt es immer

Parteien schauen sich das Ergebnis an

Über den Autor
Redakteur
Geboren und aufgewachsen in Gelsenkirchen-Buer, studiert in Bochum und Dublin. Wollte seit dem Schülerpraktikum in der achten Klasse nie etwas anderes werden als Journalist. Als freier Mitarbeiter seit dem 14. Lebensjahr eifrig darauf hin gearbeitet, den schönsten Beruf der Welt zu ergreifen. Dann in Osthessen zur Redakteursausbildung. Im Jahr 2006 von Osthessen ins Ostvest. Tief eingeatmet und mit Westernhagen gesagt: “Ich bin wieder hier, in meinem Revier.” Das geliebte Ruhrgebiet, das Ostvest, auch und gerade das kleine Waltrop: Fundgruben für Geschichten, die erzählt werden wollen. Immer wieder gerne.
Zur Autorenseite

Der Abend in Waltrop

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.