Vier Menschen hinter einem VHS-Plakat
Sie werben für das neue Waltroper VHS-Programm: (v. r.) VHS-Leiter Clemens Schmale, sein Stellvertreter Andreas Guderian, Gesangslehrerin Iwona Bialek und Bürgermeister Marcel Mittelbach. © Thomas Bartel
Semesterstart am 13. September

224 Seiten: So dick war das Waltroper VHS-Programm noch nie

Stolz präsentieren VHS-Leiter Clemens Schmale, sein Vize Andreas Guderian und Bürgermeister Marcel Mittelbach das 224 Seiten dicke Buch voller Bildungsangebote - und stellten zugleich eine wichtige Lehrerin vor.

Eigentlich muss die Werbetrommel für das neue Programm der Waltroper Volkshochschule (VHS) kaum gerührt werden: Schon vor der Vorstellung sind weit über 1000 Anmeldungen in der Zentrale an der Ziegeleistraße eingegangen. „Das sind die Stammkunden, die unsere Veranstaltungen zu schätzen wissen“, sagt VHS-Chef Clemens Schmale am Mittwoch (3. 8.) beim Pressetermin. „Aber natürlich wollen wir auch neue Köpfe für unser vielfältiges Weiterbildungsangebot gewinnen“, betont er. Ob die Vorträge von Joachim Gauck und Tamina Kallert, ob die Kulturexkursionen ins Sorbenland und nach Japan oder die neue Digitaloffensive: „Da ist für jeden, ob jung oder alt, etwas dabei“, zeigt sich auch Bürgermeister Marcel Mittelbach überzeugt. Und mit Iwona Bialek wird zugleich die neue VHS-Gesangslehrerin präsentiert.

Singen sorgt für Glücksgefühle, sagt Iwona Bialek

Multivisions-Schau über die Naturwunder der Welt

Joachim Gauck und Tamina Kallert sind die Vortrags-Highlights

Digital-Coaching für jedes Alter – und das gebührenfrei

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1963 und ein waschechter Waltroper, kam 1984 über den Lokalsport zum Medienhaus Bauer. Nach dem Studium (Germanistik und Politikwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum) heuerte er 1989 in der Nachrichtenredaktion an und leitete sie später viele Jahre – nicht nur die „große Politik“, sondern immer auch unsere Region und ihre Menschen im Blick. Dass er nach der Übernahme durch Lensingmedia seit 2020 die Kreisredaktion verstärkt, erscheint da nur konsequent. Sein liebstes Hobby ist übrigens das Rudern auf dem Datteln-Hamm-Kanal.
Zur Autorenseite

Der Abend in Waltrop

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.