Mit diesem Bild macht das Kindermissionswerk auf die Aktion Dreikönigssingen aufmerksam. Auch in Waltrop gibt es wieder den Segen von Caspar, Melchior und Balthasar - wenn auch anders als gewohnt. © M. Steffen/Kindermissionswerk
Dreikönigssingen

Sternsinger ziehen nicht durch Waltrop – aber den Segen gibt‘s trotzdem

Auch die Sternsinger in Waltrop müssen sich nun wieder überlegen, wie sie in Coronazeiten den Segen zu den Häusern bringen. Es gibt auch schon einen Plan für die Drei Heiligen Könige.

Normalerweise ziehen die Sternsinger immer Anfang des Jahres von Haustür zu Haustür in Waltrop, haben Aufkleber, Kreide und geölte Stimmbänder im Gepäck. Aber in diesem Jahr muss eine andere Lösung her, schließlich ist Kontaktvermeidung das A und O in Pandemiezeiten.

Segen in Waltrop diesmal „to go“

Mitmachen kann jeder, egal welchen Glaubens

So können Sie und Ihre Kinder mitmachen

Über die Autorin

Der Abend in Waltrop

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.