Blick auf eine Straßenkreuzung; im Baustellenbereich stehen zwei Bagger.
Auf der Baustelle Berliner Straße/Lehmstraße in Waltrops Stadtmitte tut sich derzeit nichts. © Tamina Forytta
Kreuzungsumbau in der Stadtmitte

Stillstand auf der Waltroper Top-Baustelle: Schon zwei Wochen Verzögerung

Bagger stehen seit Tagen unbewegt an der Baustelle Berliner Straße/Lehmstraße. Nichts tut sich auf Waltrops derzeit größter Baustelle. Was steckt hinter dem Stillstand?

Es ist nicht zu übersehen – schon allein deswegen, weil es sich um eine der zentralsten Kreuzungen in Waltrop handelt: Auf der Baustelle Berliner Straße/Lehmstraße ruhen derzeit die Arbeiten. Seit Tagen stehen Bagger unbewegt im Baustellen-Bereich, Material-Haufen bleiben unberührt. Wir haben beim Landesbetrieb Straßen.NRW nachgehakt, was es mit dem Stillstand auf sich hat. Der Landesbetrieb ist zuständig für die Baustelle; dort kreuzen sich eine Landes- (Berliner Straße) und eine Kreisstraße (Lehmstraße).

Schwierigkeiten mit der Materiallieferung

Waltrops derzeit größte Baustelle begann im Februar

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren in Recklinghausen, aufgewachsen in Oer-Erkenschwick, studierte in Münster (Publizistik und Kommunikationswissenschaft), sammelte Berufserfahrungen in Fulda und an den Unis in Paderborn und Wuppertal, bis die Sehnsucht nach dem Ruhrgebiet zu groß wurde. Und nun: Redakteurin für Waltrop, Datteln und Oer-Erkenschwick – mit viel Freude an Menschen, Nachrichten sowie kleinen und großartigen Geschichten.
Zur Autorenseite

Der Abend in Waltrop

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.