Am Moselbach

Unfall: Autofahrerin fährt Fußgängerin in Waltrops Stadtmitte an

In der abendlichen Dunkelheit war jetzt eine 34-jährige Frau aus Waltrop auf der Straße Am Moselbach unterwegs. Sie wollte auf die andere Straßenseite, als sich ein Auto näherte.
Die Polizei ist zu einem Unfall an der Straße „Am Moselbach“ gerufen worden. © dpa

Es war schon dunkel am Dienstag (16.11.), als in der Waltroper Innenstadt eine 34-Jährige die Straße Am Moselbach zu Fuß überqueren wollte. Gegen 18.30 Uhr war aber auch eine 19-jährige Autofahrerin dort unterwegs. Sie erfasste die 34-jährige Fußgängerin dabei; die Frau verletzte sich leicht, teilt die Polizei mit. Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren.

Was noch dazukam, war Sachschaden: Nach Polizeiangaben wird er auf ungefähr 200 Euro geschätzt.

58 Verkehrsunfälle mit Verletzten in Waltrop

Was Verkehrsunfälle angeht, bei denen Menschen verletzt werden, zählte die Polizei im vergangenen Jahr in Waltrop übrigens 58 Vorkommnisse. In 45 Fällen wurden Menschen dabei leicht verletzt, so wie in dem aktuellen Fall, und 13 Mal erlitten Unfallbeteiligte auch schwere Verletzungen.

Insgesamt aber, teilt die Kreispolizeibehörde mit, sank die Zahl der Verkehrsunfälle im Bereich des Präsidiums Recklinghausen im Jahr 2020: 1838 Unfälle trugen sich zu, bei denen Personen verletzt oder getötet wurden – und das waren 189 Unfälle weniger als noch im Jahr 2019.

Der Abend in Waltrop

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.