Drei Menschen stehen vor einem Transporter in Magenta-Farben – ein Infomobil der Telekom.
Dennis Premtic, Elif Görler und Tim Baune (von links) freuen sich, auf dem Marktplatz in Waltrop die Fragen rund um das Glasfasernetz zu beantworten. © Telekom
Schnelles Internet

Viele Fragen zum Glasfaser-Ausbau in Waltrop – Telekom schickt ein Infomobil

6035 Haushalte will die Telekom in Waltrop mit schnellem Internet versorgen; der Ausbau geht voran. Aber es gibt in der Bevölkerung viele Fragen – und darauf reagiert das Unternehmen nun.

Nördlich der Achse Recklinghäuser-, Berliner- und Dortmunder Straße wurde und wird in Waltrop mächtig gebuddelt: Die Telekom baut das Glasfaser-Netz aus; 6035 Haushalte können später schnelles Internet nutzen. Aber die Waltroper haben viel Beratungsbedarf, und so hat sich das Telekommunikationsunternehmen entschlossen, ein Infomobil nach Waltrop zu schicken. Der fahrbare Informationsstand, den man an seiner typischen Farbe erkennt, steht ab kommenden Montag (16. 5.) und bis Mittwoch, 25. Mai (Verlängerung möglich), auf dem Marktplatz in Waltrop: montags bis freitags von 11 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 15 Uhr. Fragen gingen häufig in die Richtung: „Wie kommt die Glasfaser durch den Garten ins Haus?“ oder „Kann ich meinen alten Router weiterverwenden?“, erklärt auf Anfrage Thorsten Stöttwig von der Telekom. All das könne am Infomobil geklärt werden.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein WZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über die Autorin

Der Abend in Waltrop

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.