Drei Pärchen beim Essen im Stadtpark.
Ein Picknick im Park schmeckt besonders gut: (v. l.) Klaus-Gerd Tigges, Aggi Kemmler, Klaus Beie, Veronika Schröder-Norosinski, Dieter Norosinski und Margit Tigges. © Thomas Bartel
Viel Party-Konkurrenz

Picknick im Waltroper Park mit Acki & seinen Freunden begeistert weniger Leute

Die Veranstaltungsreihe „Picknick-Tage“ des Waltroper Kulturbüros ist wieder angelaufen – mit weniger Teilnehmern als zuletzt in den Zeiten der Corona-Einschränkungen. Aber woran liegt das?

Klaus-Gerd Tigges hatte sogar einen kleinen Anhänger hinter sein Fahrrad gehängt, um alle Getränke und Speisen problemlos in den Stadtpark befördern zu können: Dort fand am Sonntagabend (19. 6.) bei herrlichem Sonnenschein das erste Picknick der Saison 2022 statt. Das Waltroper Kulturbüro hatte den „Ruhrgebietsbarden“ Acki Löbbecke und seine Freunde für die musikalische Unterhaltung eingeladen. Und die rund 70 Teilnehmer an den Bierzeltgarnituren waren bester Laune – allerdings war der Andrang in den beiden Vorjahren erheblich größer.

Jeder hatte etwas Leckeres zubereitet

Bürgermeister hatte kurzerhand über Instagram eingeladen

Drei weitere Termine werden noch angeboten

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1963 und ein waschechter Waltroper, kam 1984 über den Lokalsport zum Medienhaus Bauer. Nach dem Studium (Germanistik und Politikwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum) heuerte er 1989 in der Nachrichtenredaktion an und leitete sie später viele Jahre – nicht nur die „große Politik“, sondern immer auch unsere Region und ihre Menschen im Blick. Dass er nach der Übernahme durch Lensingmedia seit 2020 die Kreisredaktion verstärkt, erscheint da nur konsequent. Sein liebstes Hobby ist übrigens das Rudern auf dem Datteln-Hamm-Kanal.
Zur Autorenseite

Der Abend in Waltrop

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.