Glasfaserkabel wurden jetzt am Nordring in Waltrop verlegt. © picture alliance/dpa
Betrugsmasche am Nordring

Waltroper Peter Hoffmann (78) geht Drückern ins Netz – und will nun warnen

Bei Peter Hoffmann am Nordring dreht sich derzeit alles ums schnelle Internet: Dort werden Glasfaserkabel verlegt. Das hat offenbar auch Betrüger auf den Plan gerufen, die versuchen, den Bürgen an Haustüren neue Verträge aufzuschwatzen.

Peter Hoffmann (78) ärgert sich. Darüber, dass er anscheinend einem Drücker und einem windigen Haustürgeschäft aufgesessen ist. Und die Masche einfach zu spät durchschaut hat. Jetzt will der rüstige Senior andere Waltroper vor ähnlich dubiosen Geschäftspraktiken warnen.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein WZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über die Autorin
Redakteurin
Jahrgang 84, gebürtige Recklinghäuserin, nach dem Studium im Münsterland und journalistischer Ausbildung im östlichen Ruhrgebiet seit 2016 wieder im Vest im Einsatz. Seit 2018 Mutter eines kleinen Wirbelwinds und seit einiger Zeit wieder zurück aus der Elternzeit. Immer ein offenes Ohr für Menschen und ihre Geschichten. Denn die gehören in die Zeitung.
Zur Autorenseite
Simone Hollenhorst

Der Abend in Waltrop

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.